Tinnitus-Zentrum Jena

Das Team des Tinnitus-Zentrums

Sie leiden, genauso wie auch 1,5 Millionen Deutsche, unter quälendem Tinnitus? Wir bieten Ihnen eine multiprofessionelle Behandlung an, in der ein erfahrenes Team aus Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten und Hörgeräteakustikern an dem gemeinsamen Ziel arbeitet – Ihnen zu helfen! Dabei sehen wir Sie als den wichtigsten Partner unseres Teams, der in alle Entscheidungen mit einbezogen wird.

Unsere Behandlung richtet sich an Tinnitus-Betroffene, welche länger als 3 Monate unter ihrem Ohrgeräusch leiden und aufgrund des Tinnitus Konzentrationsschwierigkeiten, depressive oder ängstliche Stimmung oder Schlafprobleme u. ä. erleben. Solange es keine kausale medizinische Therapie für diese Patientengruppe gibt, welche zur Tinnitusbeseitigung führt, ist das Therapieziel Techniken zu erlernen, welche Ihnen ermöglichen, trotz Tinnitus wieder mehr Lebensfreude zu empfinden.

Unsere Therapie dauert 5 Tage, von Montag bis Freitag und erfolgt teilstationär, was bedeutet, dass Sie morgens in unsere Tagesklinik kommen und abends wieder in Ihre gewohnte Umgebung oder Ihre selbst gewählte Unterkunft in Jena zurückkehren können.






Videos

Screenshot eines Videos

Prof. Dr. O. Guntinas-Lichius Direktor der HNO-Klinik stellt das TZJ vor.

 screenshot_tinnitusvideo

Die Behandlung im TZJ


Anmeldung

Telefonisch in unserer Poliklinik
(Mo. - Fr. 8:00 - 16:00 Uhr)
Tel.: 03641 / 9 35108


Kontakt

Tinnitus-Zentrum
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des UKJ
Lessingstraße 2
D-07743 Jena

Telefon: 03641 • 9 35108
Telefax: 03641 • 9 36057